96. Jahrestagung der DOG 1998

Vi21

CHIRURGIE DER PHAKEN HINTERKAMMERLINSE (ICLä )

T.H. Neuhann

Nach einem kurzen historischen Rückblick wird die Operationstechnik der phaken intraokularen Contactlinse (ICLä ) vorgestellt, mit welcher sowohl hyperope Refraktionsfehler von +3,0 dpt bis +10,0 dpt als auch myope von -3,0 dpt bis -17 dpt korrigiert werden können.

Für die unbedingt notwendige Iridektomie wird als Alternative zur Laser- Iridotomie die neue Vitrektor Iridektomie ohne Infusion vorgestellt und erläutert.

Im letzten Teil dieser Videopräsentation werden die Ergebnisse mit der Scheimpflugkamera als auch mit dem Ultraschall-Bio-Mikroskop vorgestellt. Computeranimationen verdeutlichen die einzelnen Operationsschritte.

Augenklinik am Marienplatz, Tobias H. Neuhann, Marienplatz 18-19, D-80331 München


Zurück